• Einkauf weiterer Einzelwohnungen bzw. Wohnungsportfolios mit dem Ziel, diese an Kapitalanleger,
  • Eigennutzer bzw. sonstige Investoren zu veräußern
  • Weiterer Aufbau des Portfolios an Bestandsimmobilien
  • Ausbau des Vertriebsnetzes (bundesweit)